Start


Subprojekt A2.4: Sicherung der landwirtschaftlichen Rohstoffbasis - Entscheidungsverhalten landwirtschaftlicher Betriebsleiter

Für einen nachhaltigen Ausbau von Energie aus Biogasanlagen ist die langfristige Versorgung mit Substraten notwendig. Dabei ist das Entscheidungsverhalten der realen Akteure auf betrieblicher Ebene zu berücksichtigen, das u.a. von den politischen Rahmenbedingungen abhängig ist. In diesem Subprojekt wird das Investitionsverhalten von landwirtschaftlichen Betriebsleitern weitergehend untersucht. Dabei steht die Schnittstelle zwischen Substratanbauer und Biogasanlagenbetreiber (Substratlieferverträge) im Vordergrund. Zudem erfolgt eine ökonomische Bewertung der Auswirkungen des Energiepflanzenausbaus in Bezug auf Änderungen im landwirtschaftlichen Produktionsprogramm. Dazu wird ein lineares Programmie­rungsmodell an die Modellbetriebe angepasst, um verschiedene Energiepflanzenanbaukonzepte (in Zusammenarbeit mit A 2.1) und naturschutzfachliche Maßnahmen (in Zusammenarbeit mit A 2.3) ökonomisch zu bewerten und zu vergleichen. Es soll untersucht werden, wie sich Änderungen der ökonomischen und institutionell-rechtlichen Rahmen­bedingungen auf Produktionsprogramm-, Investitions- und Finanzierungsentscheidungen auswirken (Politikfolgenabschätzung). Dazu sollen Unternehmensplanspiele genutzt werden und als „disziplinenintegrierendes Tool“ dienen. In Zusammenarbeit mit anderen Teilprojekten (A 1.1, A 1.2, A 2.1, A 2.3, A 3.1 und A 3.2) soll ein Konzept entwickelt werden, wie man die Planspiele erweitern muss, um bestehende Methoden der Politikfolgenabschätzung zu ergänzen. Als konzeptionelle Vorbe­reitung einer „Verstetigung“ sollen Substratlieferverträge und umweltpolitische Maßnahmen (z.B. Blühstreifen) in Planspiele implementiert und erste Tests mit Studierenden ausgewertet werden. Als Baustein des Teilprojekts sind die in der ersten Projektphase gewonnenen Erkenntnisse zur Einstellung und zum Entscheidungsverhalten von Landwirten für einen nachhaltigen Ausbau von Bioenergie von großer Bedeutung.




© www.soto.de